Montag, 18. November 2013

Make Up Factory 191 Shimmering Sand

Diesen Lack aus der aktuellen Luxury Glam LE habe ich freundlicherweise von MUF kosten- und bedingungslos zugeschickt bekommen. Er kostet bei Müller 8,50€.
Shimmering Sand ist ein Beigeton mit Pearlfinish.


Der Lack ist leider recht dickflüssig und schwierig im Auftrag. Er deckt eigentlich schon nach einer Schicht, ich habe trotzdem wie immer 2 aufgetragen. Der Auftrag wird schnell recht streifig und die Trockenzeit zieht sich ordentlich hin.
Es steht auf der Flasche, dass man den Lack ohne Topcoat verwenden soll. Der Grund dafür erschließt sich mir nicht. Der Lack trocknet nicht matt. Ich hab einfach testweise an der einen Hand nen Topcoat draufgemacht, an der andern nicht. Mit dem Ergebnis, dass nach einem Tragetag die Hand ohne Topcoat aussah wie die eines Methjunkies. Der Lack war an mehreren Nägeln richtiggehend abgesplittert. Die Hand mit Topcoat sah zugegebenermaßen ein bisschen besser aus, aber auch hier gab es Absplitterungen und Tipwear. Nach einem Tag!


Fazit: durch die Konsistenz des Lacks sieht man jede Unebenheit auf dem Nagel, die Trockenzeit zieht sich ewig hin, die Farbe ist altbacken und die Haltbarkeit gelinde gesagt katastrophal. Nee. Keine Empfehlung.
Note 5

PS: Bei SaLa seht ihr einen Lippenstift aus der Luxury Glam LE.


Kommentare:

  1. Ich habe den Lack auch bekommen, aber völlig andere Erfahrungen gemacht... Schon komisch manchmal.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lacke funktionieren bei jedem anders. Bin gespannt auf deine Review. Pack mir doch den Link in die Kommentare, wenn du sie geschrieben hast. Grüße

      Löschen
    2. Das hab ich doch glatt vergessen, aber du kriegst ihn trotzdem noch. ;)

      http://marzipany.blogspot.de/2013/11/make-up-factory-191-shimmering-sand.html

      Löschen
  2. Uah, ich hätte die Farbe auch nie gekauft. Karamell-Töne gehören irgendwie nicht auf die Nägel... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbe ist nun jaaaa. Nicht schön. Und dazu noch die Eigenschaften... Bei Sand oder Mattfinish könnte man sie Anweisung mit dem Überlack ja noch verstehen. Aber so?

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.