Dienstag, 22. Oktober 2013

Deborah Milano Prêt À Porter 57 Carpe Diem

Diesen Lack hat mir eine Freundin zum Geburtstag geschenkt. Wo es ihn so gibt und was er kostet, was ich leider nicht.
Carpe Diem ist ein duochromer Lack mit einer dunkelblauen Metallicbasis, die lila und grün changiert.


Der Pinsel ist ein bisschen schmal, die Lackkonsistenz ein bisschen dickflüssig. Man kann aber ganz gut damit arbeiten. Nach 2 Schichten deckt er perfekt, braucht aber etwas zum Trocknen.


Fazit: ein wirklich hübscher Lack mit guten Produkteigenschaften. Danke für das Geschenk, S.! Empfehlung.
Note 1-


Kommentare:

  1. Schöner Lack, habe so einen ähnlichen :) sollte ich endlich mal swatchen

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe viele Lacke von Deborah Milano. Die Firma kommt aus Italien und dort kaufe ich sie mir auch immer wenn ich bei meiner Oma bin. Kostenpunkt ist normal 7€ dieser dürfte ein bisschen weniger gekostet haben, tuen die runden immer :P
    Ich mag die total gern :) sieht auch toll aus.
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Ist jetzt für mich kein akuter Haben-Wollen-Lack, aber schon interessant. Ich kann nicht genau sagen, warum, aber irgendwie find ich ihn ungewöhnlich für einen Duochrome. Vielleicht, weil er so dunkel ist? Ich weiß es nicht. Schick.

    Ach, und ich glaub, von der Firma hab ich auch einen einzigen Lack. Von Korsika (klingt komisch, aber "aus" kann ja nicht sein, ist ja kein Land - wie ist denn das richtig, du weißt das doch bestimmt?).

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.