Sonntag, 22. April 2012

Essence Fruity 03 Very Cherry

Für 1,75€ im dm erbeutet.
Very Cherry hat mir Kirsche soviel zu tun wie Marco Schreyl mit einem Moderatoren: nix. In Wirklichkeit ist es nämlich ein Apricotton mit gaaanz leichtem Pearlschimmer und kleinen lilametallic Glitzerpartikeln.


Wie auch schon die beiden anderen Lacke aus der LE, die ich getetestet hab (siehe hier und hier), hat dieser eine seltsame, klebrige Konsistenz und ist sehr sheer. 3 Schichten hab ich aufgetrage, aber beim Blick auf die Bilder fällt mir auf: eine 4. Schicht hätte auch nicht geschadet. Die Trockenzeit zieht sich dementsprechend hin.
Leider ist auch die Haltbarkeit nicht grandios, ich hatte leider ziemlich schnell ziemlich viel Tipwear. Das war bei den anderen Lacken nicht so schlimm.



Fazit: bisher der Lack aus der LE, den ich am wenigsten mag. Die Grundfarbe ist schon nicht so mein Ding und in Sachen Konsistenz, Deckkraft und Trockenzeit leider auch ein kleiner Tiefpunkt. Dennoch gibt es eine Empfehlung, einfach weil diese Kombi so außergewöhnlich ist.
Note 2-

Kommentare:

  1. Den hab ich in dem Aufsteller gar nicht gesehen... war wohl schon vergriffen... Aber ich muss sagen... ist nicht schade! Gefällt mir nicht! Da finde ich den Peachton ohne Glitter und Schimmer schöner!

    AntwortenLöschen
  2. finde den eigentlich echt süß mit den kleinen punkten drin, auch in der flasche sah er irgendwie lecker aus. aber meine farbe ist es auch so überhaupt nicht, und wenn der dann noch nicht mal denkt und hält... naja!

    AntwortenLöschen
  3. ich muss sagen mir gefallen die lacke aus dieser LE auch überhaupt nicht. glitzerpartikel sind eine sache, aber wenn die so viel dunkler sind als die grundton, siehts irgendwie ungesund aus, wie dreck oder schimmel. gefällt mir gar nicht

    AntwortenLöschen
  4. Die Farbe finde ich toll. Die hätte ich gerne ohne die kleinen Glitzerteile drin. Sieht dann bestimmt auch ganz toll aus.

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.