Dienstag, 13. Dezember 2011

KIKO Light Impulse Hologram Nail Lacquer 354 Constellation Purple

Für 4,90€ hab ich diesen Lack aus der aktuellen Light Impulse LE von KIKO erworben. Constellation Purple ist eine lila Basis mit goldenem Glitzer, das so ein bisschen changierend ist.
Entschuldigt die schlechten Fotos, aber die Sonne war mir nicht hold :/


Der Lack ist recht flüssig, deckt aber nach 2 Schichten. Die Trockenzeit ist okay.
Die Haltbarkeit würde ich als gut bezeichnen. Die Fotos, die ihr hier seht, habe ich am 3. Tragetag aufgenommen und man sieht nur ein bisschen Tipwear.


Je nach Licht sieht der Lack mal mehr lila und mal mehr golden aus. Er ist zwar glitzerig, sieht aber nicht aus wie Karneval auf den Nägeln.


Fazit: richtig schicker Lack und auch qualitativ gut. Er ist zwar 1€ teurer als die KIKO-Lacke aus dem Standardsortiment, aber das ist meiner Meinung nach okay. Empfehlung!
Note 1

Kommentare:

  1. Huhu! Ich hab ihn auch gesehen bei KIKO, hab ihn aber stehen lassen. Iwie werd ich das Gefühl nicht los das er aussieht vom Farbton her wie der P² Crackling Lack aus dem Herbstsortiment. Violet Fusion heisst er glaub ich, nur das KIKO nicht crackelt ... hmmm...
    winke,
    lG

    AntwortenLöschen
  2. sieht schick aus! bereits bei killah gesehen und für hübsch befunden! muss ich mir auch zulegen :))))

    LG :)

    AntwortenLöschen
  3. Sooo hübsch! Gibts bei mir leider erst zu Weihnachten ;D

    AntwortenLöschen
  4. @Apokalyptica: Da ist zwar was dran, da aber der Cracklelack nachm Krakelieren eigentlich nur noch golden aussieht, hat der KIKO-Lack meiner Meinung nach absolute Existenzberechtigung.

    @Post: Der ist wirklich sehr schön. Eigentlich bin ich kein Fan von Gold, aber in Kombination mit Lila mag ich eigentlich alles.^^ Schade, dass ich hier nicht an KIKO komme (vor allem der Knallblaue hat's mir echt angetan). Aaaaaber das mit dem Namen find' ich frech, ich klick' den Post nämlich immer wieder an, weil ich 'nen Holo erwarte. Nicht von dir natürlich, du kannst ja nüscht dafür. Aber frech von KIKO. Verarsche ist das! Hrmpf.

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.