Donnerstag, 15. September 2011

Zoya Neeka

Dieser wunderhübsche Lack stammt aus der Smoke&Mirrors Kollektion von Zoya für Herbst 2011. Neeka hab ich bei Petras Nailstore gekauft (ich weigere mich kategorisch, das Deppenapostroph mitzuschreiben!) und hab dort 9,40€ bezahlt. Neeka ist ein dunkles Lilagrau mit rosa Schimmerflecks.


Der Lack ist recht flüssig, deckt nach 1 Schicht und trocknet auch recht schnell.
Die Haltbarkeit ist leider nicht überragend, denn schon nach einem Tag waren ganze Stückchen abgesplittert. JA, abgesplittert! Der Lack chippt trotz Topcoat extrem leicht. Vielleicht läuft es besser, wenn man 2 Schichten aufträgt.


Was das wieder wett macht, ist der tolle Schimmer und Glitzer des Lacks


Hier noch mal eine Nahaufnahme des Nagels, so bearbeitet, dass es einigermaßen farbgetreu ist.


Fazit: Sooo pretty! Einer meiner neuen Lieblingslacke, trotz der schlechten Haltbarkeit. Die Farbe ist einfach so außergewöhnlich und toll, dass ich trotzdem ne Empfehlung aussprechen muss.
Note 2

Wo ihr Zoya überall kaufen könnt, steht hier geschrieben.


Kommentare:

  1. Die Farbe ist super schön! Mit dem Glitzer find ichs richtig toll ♥
    LG

    AntwortenLöschen
  2. wow der sieht wirklich toll aus vielleicht sollte ich mich doch mal überwinden so viel für einen lack zu investieren

    http://cessagoesbeauty.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht liegt es an Deinem Basecoat, daß der Zoya bei Dir so 'bröselt'? Ich habe viele Zoya Lacke, aber das ist mir noch nicht passiert. Gute Erfahrungen habe ich mit OPI Start to Finish und OPI Natural Nail Base Coat gemacht, die ich beide grade abwechselnd benutzte. Leider habe ich von dem Start to Finish noch die Formalin-Version. Gibt's aber jetzt auch 'ohne'.
    lg

    AntwortenLöschen
  4. uuuah, der lack ist super ♥ voll meine farbe :D

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich eine wunderschöne Farbe, aber das Absplittern würde mich schon sehr stören :(
    Naja, man kann nicht alles haben ^^

    AntwortenLöschen
  6. Solche Farben mag ich wirklich sehr gerne :)))
    Gefällt mir sehr :)
    LG

    AntwortenLöschen

Den eigenen Blog verlinken ist okay, auf ausschweifende Eigenwerbung und nichtssagende Kommentare zum Zwecke der Selbstverlinkung bitte ich aber zu verzichten.